Imprint/Contact

Christine Dumbsky
Sonnenstrasse 15
97334 Sommerach
Germany

Phone Studio:
+49 (0) 9381 803 883

Phone Mobile:
+49 (0) 171 546 5994

Phone – get the artist everywhere:
+49 (0) 700 8009 8009

Fax: +49 (0) 9381 44 11

Email – klick here –

© Christine Dumbsky. Diese Seiten sind ein künstlerisches Gesamtkonzept und daher sind sämtliche Inhalte – Texte und Bilder urheberrechtlich geschützt. Alle Bilder, Fotos, Teile davon, Texte, Html-Seiten, Grafiken o. ä. sind nach internationalem Recht urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert, reproduziert, noch in irgendeiner anderen Art und Weise genutzt werden (u.a. Reproduzieren, manipulieren, verleihen, verkaufen), ohne schriftliche Genehmigung des Seiteninhabers und Künstlers der diese Seiten erstellt und programmiert hat. Jegliche Nutzung (u.a. Reproduzieren, manipulieren, verleihen, verkaufen) ist ohne unsere schriftliche Genehmigung untersagt. Webdesign: Christine Dumbsky

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, daß diese Seiten ein Kunstwerk darstellen und eine persönliche und geistige Schöpfung im Sinne des § 2 Abs. 2 UrhG. sind. Die künstlerische Bilddarstellung, Überlegungen zur Umsetzung, Darstellung und Gesamtkonzept, die Einteilung und die Anordnung der Suchbegriffe und Schlüsselworte, wie der Texte auf diesen Webseiten und im Quelltext bilden eine schöpferische Einheit. Die Gestaltung mit Sprache und Bildern erreicht die für die Urheberrechtsschutzfähigkeit hinreichende Gestaltungshöhe, denn sie übersteigt deutlich das Schaffen eines durchschnittlichen Webdesigners, das auf einer routinemäßigen, handwerksmäßigen und mechanisch-technischen Zusammenfügung des Materials beruht. Ich verweise in diesem Zusammenhang auf den (Beschl. v. 27.06.2007 – Az.: 2 W 12/07) OLG Rostock. In diesem Sinne wird urheberrechtlichen Schutzverletzungen nachgegangen.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Kunst ist Kommunikation – und umgekehrt

Wenn Du wissen willst was den anderen bewegt und was er möchte und braucht, musst Du zuhören, beobachten, nachdenken.

Das Image des Auftraggebers soll sich positiv zeichnen  in einem einzigen Bild. Dieses soll ihm Anerkennung und Aufmerksamkeit verschaffen.

Der Auftraggeber –  ein Mäzen – und durch seinen Auftrag an den Kreativen kann er dies  auch kommunizieren. Zeigt dadurch seinen Feingeist und Kreativität , wird somit zum Förderer seines eigenen positiven Images.

Die Idee und Synergieeffekt: Die Malerei ist ein Hilfsmittel zur Darstellung hocheffizient in der Erinnerung und Bindung des Betrachters und darüber hinaus ein wunderbarer Gesprächsöffner. Der Betrachter selbst wird wiederum zum Marketinghilfmittel – durch die fotografische Selbstabbildung mit dem Bild. Er ist der, der das Bild, sich selbst und das Image/Produkt/Firmenportrait weiterträgt und vervielfältigt.

Eigentlich kaum anders als in der Vorzeit der Fotografie nur heute unter Nutzung derer. Jeder hat heute einen Fotoapparat dabei in der Hosentasche sozusagend – im Mobilphone – dem Kommunikationsmittel schlechthin.
Die Frage ist nur, wie kann man die Betrachter dazu bringen, dies zu tun?

Man muss ein Bild haben, dass eine Aussage hat, mit derer sich der Zuschauer gerne identifiziert und ablichten würde. Es muss ein Bild sein, daß sein eigenes Ansehen erhöht – ihn selbst interessanter sein lässt. Ihn einfach gut aussehen lässt.

Man kann dies erreichen mit Livemalerei, der Schaffung einer entspannten Atelieratmosphäre einer gemalten Illusion – einem 3D-Gemälde, einem bemalten Model, Fahrzeug, Kleidungsstück, Gegenstand oder einer Kombination aus all dem. Das Publikum und die Presse will dieses Bild fotografieren.

Ein Maler arbeitet für jeden sichtbar an einem Werk und integriert den Namen des Auftraggebers darin, der Besucher, Betrachter, Kunde, Presse, hält inne, wird so greifbar für ein Einstiegsgespräch, er fotografiert das Bildniss, auch mit sich selbst, schafft so eine Erinnerung und vervielfältigt es durch Social Media. Wodurch sich dieses Bild wiederum vervielfältigt. Somit erreicht der Auftraggeber eine breite Wirkung. Ein relativ kleiner Aufwand mit hoher Wirkung.

Ein Bild sagt auch hier mehr als 1000 Worte.

Text: Pressebüro Röhrken

FineART & BodyART by Christine Dumbsky

Livemalerei, Cartattoo (Fahrzeugbemalungen mit wieder entfernbaren Farben) Bodypainting und seine Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten als Gesprächsöffner für Firmenevents, Messen, Print- oder Onlinewerbekampagnen.

Die international bekannte Künstlerin Christine Dumbsky hat sich
auf
Livemalerei mit Bodypaint und variablen Live-ART-Konzepten,
die auch 
kombinierbar sind spezialisiert.